Rundfunk- und Telefonermäßigung
 
 
 
 
   Begriff zum Thema in Leichter Sprache
 
Rundfunkbeitrag

           

Der Rundfunkbeitrag für  Menschen mit Behinderug

Die Anträge auf Rundfunk- und Telefonermäßigung erhalten Sie beim


Bürrgerbüro Bad Saulgau
                                                  
           
Oberamteistraße 11
88348 Bad Saulgau
          
Tel.: 07581 / 207 - 188
Fax: 07581 / 207 - 864
wirschaftsfoerderung@bad-saulgau.de 


Link zum Thema Rundfunkbeitrag:
www.rundfunkbeitrag.de




   Begriff zum Thema in Leichter Sprache
 
Telefonermäßigung
 

Telefongebührenermäßigung

Die Deutsche Telekom ermäßigt bestimmten Personengruppen die Telefongebühr:

Zielgruppen:

-  Schwerbehinderte Menschen mit Markenzeichen RF
-  Blinde, Gehörlose oder Sprachbehinderte mit einem Grad der  Behinderung 
   (GdB) von mindestens 90, die dadurch in ihrer Kommunikation stark beeinträchtigt sind
-  Empfänger von Hilfe zum Lebensunterhalt, von ALG II oder Sozialgeld oder von Grundsicherung im
   Alter oder bei Erwerbsminderung.        

Die Telefongebührenermäßigung kann bei der Telekom durch Vorlage des Behindertenausweises oder des Befreiungsgescheides der GEZ beantragt werden. 
        
Wer hilft weiter? 
        
Sozialamt, Telekom und gegebenenfalls andere Telefonanbieter.

Link zum Thema:
 

 

Foto: Michael van Beek

 
  Es waren 408910 Besucher hier zu Gast - davon heute: 78


Copyright by barrierefreies-bad-saulgau - Design & Layout by www.design-globe.de

nach Oben