Pfarrkirche Friedberg
 




Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt Friedberg  

Die barocke Pfarrkirche im Stadtteil Friedberg wurde am 18. Mai 1733 nach dreijähriger Bauzeit eingeweiht. Erbaut wurde die Kirche vom berühmten Baumeister des Deutschen Ordens Johann Caspar Bagnato. 


Der aus Herbertingen stammende Pfarrer Johann Conrad Fürst erteilt den Bauauftrag für den Neubau der Kirche, da die alte Kirche baufällig geworden war. Seit mindestens 250 Jahren ist die Pietà auf dem Hochaltar sowie das Gnadenbild einer schwarz gekleideten, mit blauem Tuchrand umrahmten Schmerzhaften Mutter Gottes Ziel für Wallfahrer, es ist eines von zwei Gnadenbildern. Papst Benedikt XIV. verlieh der Pfarrkirche am 18. April 1748 einen Ablassbrief. Damit begann formell die Wallfahrt zu diesem Gnadenbild.      


Foto: Michael van Beek

 
  Es waren 417729 Besucher hier zu Gast - davon heute: 76


Copyright by barrierefreies-bad-saulgau - Design & Layout by www.design-globe.de

nach Oben