Handbike
 


 

   Handbike  
 


Handbike


    

Das Handbike, auch Adaptiv- oder Ankoppelbike genannt, lässt sich problemlos vor den Alltagsrollstuhl spannen, und wird dann durch die Arme über eine Handkurbel und Schaltung angetrieben. Es ist ein leichter und unkomplizierter Einstieg in den Rollstuhlsport und ohne große Vorkenntnisse sofort fahrbar. Die immer modernere Rennradtechnik überträgt sich natürlich auch auf die Entwicklung der Handbikes.
        
Zusätzlich gibt es sportliche Modelle und speziell angefertigte Rennbikes, welche bei Straßenrennen 50km/h und mehr erreichen.

Handbike fahren ist gesund. Der Kreislauf und die Muskeln, nicht nur jene in den Armen, kommen beim Handbiken auf Touren. Für viele Rollstuhlsportler, welche Probleme mit den Schultern bekommen haben sind die modernen Geräte noch gesünder als der traditionelle Rennrollstuhl. Auch die Sitzposition ist aufrecht. Zudem verfügt ein Handbike über eine Übersetzung. Auch deshalb ist das Handbike bei vielen Behinderten sehr beliebt. 

Ein Handbike bietet sich mit der Gangschaltung ideal für Ausflüge mit Gruppen von Behinderten und Nichtbehinderten an.


   

Weitere Infos:
www.handbike-drs.de 

E-Mail:
handbike@rollstuhlsport.de 


Fotos: Michael van Beek
           Brigitte Neuske
 
  Es waren 401821 Besucher hier zu Gast - davon heute: 78


Copyright by barrierefreies-bad-saulgau - Design & Layout by www.design-globe.de

nach Oben