Bogenschießen
 


   Bogenschießen  
 


Bogenschießen
 
      

Innere Ruhe, Konzentration und Kraft: Wer das ganz in Einklang bringt, gewinnt. Bogenschiessen wird schon sehr lange mit Erfolg in der Rehabilitation verwendet. Darum gehört es auch zu den am längsten praktizierten Behindertensportarten. 

Bogenschießen ist eine weltweit verbreitete Sportart. Im Rollstuhlsport zählt sie zu den ersten sportlichen Betätigungen, die im Rahmen der medizinischen und gesellschaftlichen Rehabilitation von Sir Ludwig Guttmann in Stoke Mandeville eingeführt wurden. 


Für den Querschnittgelähmten ist diese Sportart wie geschaffen. Das Spannen und Ausziehen des Bogens ermöglicht die Wiedergewinnung und Erhaltung von Kraft und Ausdauer. Das Streben nach Präzision und Konstanz aktiviert seine körperlichen Funktionen ebenso wie seine Willensstärke. Die Erfahrung von Erfolg, von Leistungsschwankungen und Niederlagen fördern Selbstbeherschung und Gelassenheit. 


    

Weitere Infos: 
www.drs.org/cms/

E-Mail:
bogenschiessen@rollstuhlsport.de


Fotos: Michael van Beek
DRS

 
  Es waren 413604 Besucher hier zu Gast - davon heute: 7


Copyright by barrierefreies-bad-saulgau - Design & Layout by www.design-globe.de

nach Oben