Badeseen
 



  Begriffe zum Thema in Leichter Sprache

Badeseen



Sießener Säge


Schwarzachtal-Seen


Hoßkircher See




Sießener Säge

Bad Saulgau - Wagenhausen

        

Die Sießener Säge, auch Wagenhauser Weiher genannt, ist ein Naturbad. Es bestehen keine eingeschränkten Öffnungszeiten. Es muss kein Eintritt und keine Parkplatzgebühr bezahlt werden.
        
Die Parkmöglichkeiten sind sehr begrenzt.

       




Schwarzachtalseen
Herbertingen - Ertingen

           

Schwimmen, spielen, die Seele baumeln lassen - am Badesee ist alles möglich, und das zu supergünstigen Preisen. Gemeinsam mit dem Restaurant Palm Beach bildet er das Herzstück des Freizeitzentrums Schwarzachtalseen.

Die gepflegten Liegewiesen mit vielen schattenspendenden Bäumen laden ein zu Freizeit und Erholung. Eine große, von der Liegewiese getrennte Spielwiese bietet reichlich Platz für Sport und Spiel. Ob Beachvolleyball oder Fußball - für jeden Gast wird etwas geboten.

        

Text: Zweckverband Schwarzachtalseen-



 
 

Hoßkircher See 
 
Hoßkirch
         

Der Königsegger See oder Hoßkircher See, von den Bad Saulgauern auch "Hockisee" genannt, ist zwischenzeitlich zu einem sehr beliebten Freizeitziel geworden. Der Natursee hat eine Größe von ca. 18 ha und liegt inmitten einer Waldlandschaft.

Durch einen Flachwasserbereich ist auch das Baden für Kinder und Nichtschwimmer möglich. Spielplatz, Kiosk, Badeaufsiicht, Duschen und Umkleidemöglichkeiten sind vorhanden.

Es sind kostenlose Parkmöglichkeiten vorhanden. Eintritt wird erhoben.

       
               

Fotos: Michael van Beek
 
  Es waren 413605 Besucher hier zu Gast - davon heute: 8


Copyright by barrierefreies-bad-saulgau - Design & Layout by www.design-globe.de

nach Oben